Apfeltaschen

Ihr Lieben,

Sonntage sind für mich immer etwas besonderes. Oft ist der Sonntag der einzige Tag der Woche, an dem man mal richtig zur Ruhe kommen kann. Keine Hektik. Kein Stress. Es jagt nicht ein Termin den nächsten. Endlich mal Zeit, um sein Frühstück in Ruhe vorzubereiten und vor allem in Ruhe zu genießen.

Vergangenes Wochenende hat mich eins meiner beiden Patenkinder besucht. Inzwischen ist es schon unser eingefleischtes Ritual dann sonntags ein tolles Frühstück zu kredenzen. Diesmal haben wir uns dazu entschlossen Apfeltaschen zu machen. Eine fabelhafte Idee! In der Küche hatten wir viel Spaß bei der gemeinsamen Zubereitung, der Duft von Zimt lag in der Luft und die Apfeltaschen frisch aus dem Ofen schmeckten einfach himmlisch!

Damit ihr morgen ebenfalls in diesen Genuss kommen könnt, teile ich heute das Rezept für meine leckeren Apfeltaschen mit euch.

Die Zutaten für die Apfeltaschen.
Die Zutaten für die Apfeltaschen.

 

Die Zutaten für 6 Apfeltaschen:

3 Äpfel

1 Esslöffel Zucker

1 Teelöffel Zimt

Etwas Butter

Etwas Zitronensaft

275 g Blätterteig

Puderzucker zum Bestreuen

 

Die Vorgehensweise:

1. Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

Die Äpfel in kleine Würfel schneiden.
Die Äpfel in kleine Würfel schneiden.

3. Pfanne erhitzen, Butter zugeben. Sobald die Butter verlaufen ist,  die Apfelstücke hinzugeben. Zucker und Zimt untermischen. Den Zitronensaft hinzufügen. Alles köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind.

4. Den Blätterteig in sechs Teile schneiden. Die Blätterteig-Scheiben mit dem Apfelkompott belegen und daraus kleine Taschen formen, indem die Ränder mit einer Gabel zugedrückt werden.

Den Blätterteig mit dem Apfelkompott belegen.
Den Blätterteig mit dem Apfelkompott belegen.
Kompott gleichmäßig auf den Blätterteig-Scheiben verteilen.
Kompott gleichmäßig auf den Blätterteig-Scheiben verteilen.
Die Ränder mit der Gabel zudrücken.
Die Ränder mit der Gabel zudrücken.
So können die Apfeltaschen in den Backofen.
So können die Apfeltaschen in den Backofen.

5. Die Apfeltaschen 20 Minuten lang bei 170 Grad backen.

6. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

Die fertige Apfeltasche.
Die fertige Apfeltasche.
Ein super Sonntagsfrühstück!
Ein super Sonntagsfrühstück!

Ein super Sonntagsfrühstück, meint ihr nicht auch? Habt noch ein schönes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *