Erdbeer-Sorbet

Auch wenn unsere Region in den letzten Tagen kaum Sonnenschein erfahren hat, lassen die Temperaturen inzwischen keinen Zweifel mehr daran: der meteorologische Sommer und die Hochsaison der Eisdielen haben begonnen! Für Erfrischung und Abkühlung an heißen Sommertagen kann man aber auch selbst sorgen, zum Beispiel in Form eines köstlichen, hausgemachten Erdbeer-Sorbets!

 

 

Für das Sorbet werden lediglich vier Zutaten benötigt.
Für das Sorbet werden lediglich vier Zutaten benötigt.

 

 

Die Zutaten:

500 g Erdbeeren

125 g Zucker

1 Zitrone

1 Päckchen Vanillinzucker

 

 

Frische Erdbeeren, eine Zitrone, Zucker und Vanillinzucker - mehr braucht es nicht für das selbstgemachte Sorbet!
Frische Erdbeeren, eine Zitrone, Zucker und Vanillinzucker – mehr braucht es nicht für das selbstgemachte Sorbet!

 

 

Die Vorgehensweise:

1. Erdbeeren waschen, putzen und abtropfen lassen.

2. Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und mit dem Saft aus der Zitrone beträufeln. Einige Minuten ziehen lassen.

3. 200 ml Wasser mit dem Zucker und dem Vanillinzucker unter Rühren zu einem Sirup einkochen.

4. Sirup abkühlen lassen.

5. Die Erdbeeren pürieren und den Sirup unterheben.

6. Das Sorbet im Gefrierschrank drei Stunden gefrieren lassen, dann erneut ordentlich durchrühren und nochmals mindestens drei Stunden gefrieren lassen.

 

Die Herstellung des Sorbets ist wirklich kinderleicht. Wichtig ist nur, dass ihr das Sorbet, wie im letzten Schritt des Rezepts beschrieben, während des Gefrierens wiederholt kräftig umrührt. Nur so bleibt das Sorbet nämlich geschmeidig und behält die richtige Konsistenz.

 

Genau das Richtige für heiße Sommertage!
Genau das Richtige für heiße Sommertage!

 

Intensiv ist nicht nur der kräftige Rotton des Sorbets, sondern auch der Erdbeergeschmack – in dieses Sorbet kann man sich nur verlieben!

So schmeckt der Sommer! Guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.