Mit Quinoa gefüllte Auberginen

Meine Lieben,

ENDLICH ein neuer Blogpost! Ich hoffe ihr nehmt es mir nicht allzu übel, dass es in den vergangenen Wochen auf dem Blog etwas ruhiger zuging. Als kleine Entschädigung melde ich mich heute mit einem besonders leckeren Rezept zurück: schnell und einfach zuzubereiten, mediterran, vegetarisch, gesund und leicht – also ideal für den Sommer!

 

Die Zutaten für 2 Personen:

2 Auberginen

1 rote Zwiebel

4 Knoblauchzehen

3 Tomaten

150 g Quinoa

Gehobelter Parmesan

2 Esslöffel Olivenöl

Salz, Pfeffer & getrockneter Thymian

 

 

Die Vorgehensweise:

1. Auberginen waschen, putzen und halbieren.

2. Das Fruchtfleisch aus den Auberginen entfernen und die Auberginenhälften salzen.

3. Knoblauchzehen und die Zwiebel schälen und klein hacken.

4. Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden.

5. Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten.

6. Das Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebel und den  Knoblauch anbraten. Nach 3-5 Minuten die Tomaten hinzufügen und alles 5-10 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.

7. Währenddessen den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

8. Quinoa zum Gemüse hinzugeben und alles mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Thymian abschmecken.

9. Die Auberginenhälften mit der Masse aus Quinoa und Gemüse füllen, mit gehobeltem Parmesan bestreuen und bei 180 Grad Umluft 20-25 Minuten backen.

 

 

Die Auberginenhälften füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Die Auberginenhälften füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

 

 

Nach 20-25 Minuten im Backofen sind die mit Quinoa gefüllten Auberginen fertig und können serviert werden.
Nach 20-25 Minuten im Backofen sind die mit Quinoa gefüllten Auberginen fertig und können serviert werden.

 

 

Ein leichtes, mediterranes und vegetarisches Essen - genau das richtige für den Sommer!
Ein leichtes, mediterranes und vegetarisches Essen – genau das richtige für den Sommer!

 

Von nun an wird es auf dem Blog wieder Beiträge in der ursprünglichen Regelmäßigkeit geben. Es erwarten euch noch viele neue, leckere Rezeptideen, also bleibt gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.