Pizza

Liebe Leser,

Montage haben überwiegend ein eher schlechtes Image. Das lässt sich aber ändern. Montage muss man sich einfach nur schmackhaft machen, zum Beispiel mit einer selbstgemachten Pizza.

 

Die Zutaten für den Teig (reicht für 2 Pizzen):

10 g frische Hefe

1 Prise Zucker

250 g Weizenmehl

Etwas Salz

1 Esslöffel Olivenöl

Zutaten für den Pizzateig.
Zutaten für den Pizzateig.

Die Vorgehensweise:

1. Hefe in 120 ml lauwarmem Wasser mit Zucker unter Rühren auflösen. 13 Esslöffel Mehl zufügen und 10 Minuten gehen lassen.

2. Rest Mehl, etwas Salz und Olivenöl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineintun, alles gründlich durchkneten, zu einer Kugel formen und weitere etwa 30 Minuten gehen lassen.

3. Teig nochmals durchkneten, halbieren, je rund ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

4. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

 

Die Zutaten für die Tomatensauce:

200 g stückige Tomaten

1 Esslöffel Tomatenmark

Oregano, Thymian & Basilikum (jeweils getrocknet)

Salz & Pfeffer zum Abschmecken

Stückige Tomaten und Gewürze für die Tomatensauce.
Stückige Tomaten und Gewürze für die Tomatensauce.

 

Die Vorgehensweise:

1. Die stückigen Tomaten und das Tomatenmark miteinander verrühren und kurz aufkochen lassen.

2. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und reichlich vom getrockneten Oregano, Thymian und Basilikum hinzufügen.

 

Pizzabelag:

Was den Belag betrifft, sind eurer Phantasie und eurem Geschmack keine Grenzen gesetzt. Hier könnt ihr euch nach Belieben austoben und allerlei Zutaten auswählen, die ihr mögt. Ich habe mich diesmal für folgende Zutaten entschieden:

125 g Mozzarella

Einige Scheiben Salami

Etwas Kochschinken

1 Zwiebel

Frischer Blattspinat

Cocktailtomaten

Zutaten für den Pizzabelag.
Zutaten für den Pizzabelag.
Mozzarella, Kochschinken und Salami für die Pizza.
Mozzarella, Kochschinken und Salami für die Pizza.
Cocktailtomaten & frischer Spinat.
Cocktailtomaten & frischer Spinat.

 

Pizza nach Belieben belegen.
Pizza nach Belieben belegen.

 

Nachdem der Pizzabelag auf dem Boden verteilt wurde, wird die Pizza 20 Minuten lang bei 200 Grad Umluft gebacken.

Die fertige Pizza.
Die fertige Pizza.
Frisch aus dem Ofen - einfach nur köstlich!
Frisch aus dem Ofen – einfach nur köstlich!

Die selbstgemachte Pizza aus frischen Zutaten schmeckt einfach nur unsagbar lecker! Probiert es aus und gönnt euch etwas Gutes zum Start der Woche!

Schönen Montag euch allen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.