Schoko-Haselnuss-Kuchen: einfach & schnell gemacht

Ihr habt Appetit auf Kuchen aber nicht viel Zeit, um einen zu backen? Dann kommt das heutige Rezept für euch wie gerufen! Dieser Schoko-Haselnuss-Kuchen ist super schnell und einfach zubereitet und benötigt nur wenige Zutaten.

 

 

Nur wenige Zutaten werden für den Schoko-Haselnuss-Kuchen benötigt.
Nur wenige Zutaten werden für den Schoko-Haselnuss-Kuchen benötigt.

 

 

Die Zutaten für eine 26er-Springform:

300 g Zartbitterkuvertüre

150 g Butter

180 g Puderzucker

4 Eier

150 g gemahlene Haselnüsse

150 g Mascarpone

 

 

Die Vorgehensweise:

1. Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen.

2. Die Butter mit dem Puderzucker mittels eines Mixers verrühren.

3. Zur Masse aus Butter und Puderzucker die Eier, die gemahlenen Haselnüsse, den Mascarpone und die Kuvertüre hinzufügen. Alles gut miteinander verrühren.

4. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

5. Eine 26er-Springform fetten.

6. Den Teig in die Springform füllen.

7. Den Kuchen 45 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen.

8. Den Kuchen abkühlen lassen.

9. Den Kuchen nach Belieben dekorieren, zum Beispiel mit Kuvertüre und gehackten Haselnüssen.

 

 

Super einfach und super schnell gemacht!
Super einfach und super schnell gemacht!

 

Ihr seht: es braucht weder viel Zeit noch viele Zutaten, um sich einen köstlichen Kuchen zu zaubern!

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.